Familylab Vertiefungskurs für Eltern von Kindern ab ca. 10 Jahren & Jugendlichen

Nach der Erziehungshaltung des dänischen Familientherapeuten Jesper Juul

 

Dies sind ergänzende Kursabende zu den ersten 5 Kursabenden Familylab oder für Eltern, welche schon andere Familylab Kurse besucht haben. Folgende Themen werden an den drei Abenden behandelt:

 

Donnerstag, 17. Juni 2021

Umgang mit dem Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen

In vielen Familien birgt der Umgang mit dem Medienkonsum von Kindern und Jugendlichen ein grosses Konfliktpotenzial. Viele Eltern versuchen den Umgang mit Medien auf ein gesundes Mass zu reduzieren, was eine gute Idee ist. Die Konflikte die dabei entstehen, überfordern jedoch häufig die ganze Familie. Anhand der Erziehungshaltung von Jesper Juul versuche ich euch aufzuzeigen, warum Medien einen so starken Einfluss haben können auf unsere Kinder und Jugendlichen, und welche Möglichkeiten es gibt im Umgang mit Medien.

 

Donnerstag, 19. August 2021

Aggressionen in der Familie

Warum sind Aggressionen wichtig für unsere Kinder? Was steckt hinter dem aggressiven Verhalten von Kindern und wie können wir mit den Aggressionen unserer Kinder umgehen? Was tun, wenn Geschwister streiten? Und: wie können wir lernen, mit unseren eigenen Aggressionen umzugehen?

 

Donnerstag, 23. September 2021

Eine persönliche Autorität entwickeln

Mit der "autoritären Erziehung", die auf der Idee basiert, dass Eltern ihre Macht nutzen, indem sie verbieten, strafen oder erlauben, kommen wir bei vielen Kindern und Jugendlichen nicht mehr durch. Ich möchte an diesem Abend zusammenfassend aufzeigen, was genau mit "eine persönliche Autorität entwickeln" gemeint ist, und wie wir unsere grösseren Kinder und

Jugendlichen damit erreichen und unterstützen können.

 

Die Abende können auch einzeln gebucht werden. Wir empfehlen jedoch das gesamte

Kurspaket zu besuchen, da viele Inhalte themenübergreifend sind.

 

Leitung 

 

Regula Schneebeli, Sozialpädagogin,

Paar- und Familientherapeutin

Ort

 

 

 

Binningen, Familienzentrum, Curt Goetz-Str. 21

Falls der Kurs wegen der Corona Pandemie nicht im Familienzentrum durchgeführt werden kann, wird der Kurs bei Bedarf online durchgeführt.

Datum

3 Donnerstagabende (siehe oben)

Zeit 19:30 - 21:30 Uhr

Kosten

 

 

 

 

 

Einzelne Kursabende

CHF 25.- pro Person / CHF 40.- pro Paar (Mitglieder)

CHF 30.- pro Person / CHF 50.- pro Paar (Nichtmitglieder)

Gesamter Kurs buchen (3 Abende)

CHF 66.- pro Person / 105.- pro Paar (Mitglieder)

CHF 81.- pro Person / 126.- pro Paar (Nichtmitglieder)

Ansprechperson    

Beatrix Lutiger, Tel. 061 421 52 70, lutiger@ebil.ch

Anmeldung       Bis jeweils 1 Woche vor Kursbeginn