Mit Verständnis und Gelassenheit der Pubertät begegnen

Die Rolle der Eltern bei der Lernbegleitung eines/r Sekundarschüler/in

 

„Die Schule ist Stress. Die Lehrer sind doof. Sie liebt mich nicht. Ich sie aber total. Meine

Eltern nerven. Unlustgefühle und schlechte Laune lähmen mich.“

 

Die Pubertät kann eine Nervenprobe für alle Beteiligten sein. Doch auch jetzt ist ein Halt gebender familiärer Boden besonders wichtig.

 

Für Mutter und Vater beginnt mit dem Jugendalter eine neue Phase des Elternseins. Ihre Kinder wollen nicht mehr geführt sondern verstanden werden. Sie wollen selbständig und autonom werden. Ihre Entwicklungsaufgabe ist die Selbstverantwortung. Doch mit welchen Schritten erreichen Eltern und Jugendliche zusammen dieses Ziel? Im Workshop erfahren Sie etwas über das Jugendalter und die „neue“ Rolle der Eltern. 

Leitung

 

Romana Furrer, Dipl. Lerntherapeutin ILT SVLT

(www.leichterlernen.net)

Ort

Binningen, Familienzentrum, Curt Goetz-Strasse 21

Datum

Mittwochabend, 24. Oktober 2018

Zeit

19.00-21.00 Uhr

Kosten

CHF 25.00 pro Person / 45.00 pro Paar für Mitglieder

CHF 35.00 pro Person / 65.00 pro Paar für Nichtmitglieder

Auskunft

Daniela Heldt, Tel. 061 481 18 27, heldt@ebil.ch

Anmeldung

bis 17. Oktober 2018